Schüler-Mit-Verantwortung

aka Schülermitverwaltung


News

Hier findest du immer alle Neuigkeiten zur SMV. Schau regelmäßig vorbei um keine Veranstaltung mehr zu verpassen!

Jahresbericht Schuljahr 2015/16

Auszug aus dem gedruckten Jahresbericht des Erasmus-Grasser-Gymnasium des Schuljahres 2015/16:

Vorwort der Schülervertretung

Hallo und herzlich willkommen auf den Seiten der Schüler-Mit-Verantwortung (SMV) im Jahresbericht unserer vertrauten Schule. Mein Name ist Michael Heerlein, und ich hatte dieses Jahr die Ehre, mit Thimote Kubitschek und Nora Harmat Schülersprecher am EGG zu sein. Wir drei schauen alle vollkommen zufrieden auf dieses Jahr zurück und freuen uns bereits auf die Zukunft als Schülervertretung oder Schüler mit Verantwortung. Engagement ist ein wichtiges Fundament in unserer Gesellschaft, und wir haben das Glück, das dieses an unserer Schule, egal ob durch SMV, Schulentwicklung, Tutoren, Streitschlichtern usw., nicht zu kurz kommt.

 

"Der Weg ist das Ziel, die Reise als Suche nach sich selbst, und dem was wichtig ist." - Mit diesem Zitat möchte ich mit Ihnen auf den Weg, den wir dieses Schuljahr beschritten haben, gehen. Auch wenn manches nicht immer nach Plan verlaufen kann, so kann der Weg dennoch lehrreicher sein als man manchmal erwarten würde.

 

 

Die folgenden Texte zu unseren Projekten sind von verschiedenen SMVlern geschrieben, deshalb lassen Sie sich doch bitte nicht von den verschiedenen Schreibstilen iritieren, sondern gehen Sie mit uns auf den Weg durch das vergangene Schuljahr 2015/16:

SMV Seminarfahrt nach Schliersee

Das Schuljahr 2015/16 bestand aus Sicht der SMV vor allem aus unserem Großprojekt Schule als Staat (SAS). Und in diesem Sinne lag auch der Fokus des Seminares auf SAS. Zu diesem Zeitpunkt standen wir noch ganz am Anfang der Planung und haben in kleinen Gruppen intensiv versucht uns den ganzen Umfang des Projekts bewusst zu machen. Es ging Mittwoch Morgen von unsere Schule aus los, mit den von den Klassensprechern auserkorenen Verbindungslehrern Frau Töllner und Herr Schmied. Am Donnerstag kam dann unsere dritte Verbindungslehrerin im Bunde, Frau Gorr, hinzu. Die Jungendherberge war schön, da Atmosphäre und Umgebung exorbitant schön waren.

 

Alles in allem konnten wir während dieser drei Tage uns sehr gut mit dem Projekt Schule als Staat aus einander setzen und haben den Grundstein der Planung gelegt, der bereits von der Hauptkoordination geplant worden war.

Unterstufenparty Neon

Am 22.10.2015 hatten wir die erste unserer alljährlichen Unterstufenpartyy für die Klassenstufen 5 und 6. Das Motto unserer ersten Party war "Neon" – Aufgrund der guten Zusammenarbeit des neuen "Unterstufenparty-Organisation-Teams" sorgte die Party für ein

Nikolausaktion

 

Dieses Jahr haben wir selbstverständlich traditionell auch den Versand von Nikoläusen angeboten. Wer also jemandem eine Freude in Form von Schokolade und einer Karte machen wollte, konnte diese für einen kleinen Preis annonym oder mit Angabe des Namens machen. Die Karte wurde dann mit Schokoladennikolaus in die Klasse geliefert. Dank der Zusammenarbeit mit den Gymnasien in unserer Region, hatten wir die Möglichkeit, den Versand an 10 verschiedenen Schulen anzubieten. Wir hoffen auch nächstes Jahr wieder einigen Schülerinnen und Schülern dieses Angebot machen zu können.


Unterstufenparty

 

Partystimmung in der Unterstufe - Ein Beweis dafür, dass die Unterstufe des EGG auch zu einer richtigen Partytruppe werden kann, war wohl die diesjährige letzte Unterstufenparty. Am 22.04.2016 strömten weitaus mehr als 80 SchülerInnen der Klassen 5 und 6 gegen 18:00 Uhr in das Erweiterungsgebäude des EGG. Schon nach wenigen Minuten wurde die Aula von lauter Musik und guter Laune durchflutet. Die HotDogs der Schulsanitäter waren mal wieder wie die Snacks und Getränke, die es traditionell umsonst gab, heiß begehrt. Das Organisationsteam der SMV freut sich auf zahlreich weitere Partys.


Interne Mittelstufenparty

 

Eine Mittelstufenparty geht nicht an der eigenen Schule? - "Und wie das geht!", dachte sich unser Party-Team. Die Klassen 7 und 8 konnten dieses Jahr also erstmalig auch an unsere Schule mit Musik und 1 A Lichteffekten feiern.

Valentinstag

 

Auch dieses Jahr boten wir am 14. Februar, dem Valentinstag, den Versand von Rosen an. Wem Rosen zu kitschig waren, der hatte dieses Jahr auch die Möglichkeit Schokolade zu verschicken. Diese Karten mit Rosen und/ oder Schokolade konnte man wie immer an seine Freunde und Liebsten schicken. Auch diesmal konnten wir dank der tollen Zusammenarbeit mit den Gymnasien in unserer Region den Versand von Valentinstagskarten an 12 verschiedene Schulen gewährleisten. Am Valentinstag ist es immer besonders schön, durch die Klassen zu gehen und die strahlenden Gesichter zu sehen. Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr!


Osteraktion

 

Am 13.04 war es wieder einmal soweit! Der Osterhase stattete SchülernInnen der Jahrgangsstufen 5 mit 12 sowie unseren LehrerInnen einen Besuch ab. In den vorherigen Wochen hatten alle SchülerInnen und LehrerInnen die Chance, einen kleinen Brief gemeinsam mit einer Nascherei an ihre Liebsten zu schicken. Wer besonders viele Briefe bekam, hatte sogar doppeltes Glück, denn es gab direkt noch einen großen Schokoladenhasen dazu. Besonders unsere fünften Klassen freuten sich sehr. Da kommt der Osterhase nächstes Jahr doch bestimmt wieder!


Mittelstufenparty im Feierwerk

 

Auch dieses Jahr organisierten einige SMVen der umliegenden Gymnasien zusammen eine Mittelstufenparty. Dieses Jahr war das Motto "Straight Outta Mittelstufe" – Zu unserer Überraschung war unsere Party ausverkauft, und viele Mittelstüfler kamen leider nicht in den Genuss, dieser Atemberaubenden Party zu erleben.

SMV Seminarfahrt nach Füssen

 

Das zweite SMV-Seminar fand dieses Jahr im wunderschönen Füsse Stadt. Ein Wochenende lang beschäftigten wir uns mit unserer SMV, planten unsere Aktionen für das kommende Schuljahr und bereiteten das diesjährige Projekt “Schule als Staat“ weiter vor. Viel Arbeit, aber auch viel Spaß begleiteten dieses Wochenende. "Zusammen schaffen wir alles" – lautet unser Motto.

Neu eingeführtes Format

Die Vollversammlung. Nach einem Beschluss des Schülerauschusses zu Beginn des Schuljahres, sollen nun im jedem Jahr drei SMV-Vollversammlungen stattfinden, bei welchen sich alle SMVler austauschen und über das Tagesgeschäfft diskutieren. Die Dritte Vollversammlung endet dann mit dem im letzten Jahr begonnen "Grand Merci", bei welchem wir uns mit unseren Unterstützern treffen, und bei einem entspannten Abend mit Musik und Verpflegung, auf das Jahr zurück blicken.

 

Dank und Abschlusswort

Auch dieses Jahr haben sich viele Schülerinnen und Schüler in der SMV engagiert. Doch wir hätten all unsere Projekte nicht geschafft, hätten wir nicht die Tatkräftige Unterstützung von so vielen Menschen wiederfahren.

 

Wir, eure Schülersprecher, danken ganz herzlich allen, die uns bei unserer Arbeit unterstützt haben, jedem Schüler, der sich mit uns engagiert hat, den Verbindungslehrern, der Schulleitung, dem Elternbeirat, all den Lehrern, welche für unsere Aktionen und Projekte ihre Freizeit opferten, und dieses Jahr ganz besonders Herrn Haag, welcher bei all unseren Plänen voll hinter uns stand. Auch den vielen weiteren Unterstützern danken wir herzlich, auch wenn wir hier leider nicht alle aufzählen können.

 

Auf ein weiteres Jahr der produktiven SMV-Arbeit!

 

 

Michael Heerlein

0 Kommentare